CBD Öl

Wir haben 13 Produkte für dich in unserem Sortiment

Kategorie
Spektrum
CBD
CBG
Geschmack
Hersteller
Sortieren
Sortieren
Kategorie
Spektrum
CBD
CBG
Geschmack
Hersteller

Das sagen die Kunden zu Produkten und Shop

CBD Öl Bewertungen

CBD Öl Produkte sind mit 4,9 von 5,0 durch insgesamt 95 Bewertungen ausgezeichnet. 100% verifizierte Käufe und echte Bewertungen.
Mit 4,8 von 5,0 Sternen bei 3.276 Bewertungen verleiht uns eKomi das Gold Siegel. Kunden bewerten unseren Shop einige Wochen nach dem Kauf. 100% verifizierte Käufe und echte Bewertungen.

Premium CBD Öl kaufen bei Hanf im Glück

Erstklassige Qualität, 100% legal

Hanf ist eine wunderbare Nutzpflanze, die nicht nur als hervorragender Rohstofflieferant für Nahrung, Kleidung, Baustoffe und Papier etc. dienen kann, sondern auch umfassende positive Effekte auf deine Gesundheit haben kann. Cannabis Produkte werden schon seit Jahrhunderten in der Medizin als Heilmittel genutzt. Lange Zeit wurde Hanf als Rauschmittel verpönt. Aber auch wenn wir in Deutschland seit März 2017 ein Gesetz für “Cannabis als Medizin” haben, ist das Ende der Stigmatisierung nicht erreicht.

CBD Produkte enthalten nur einen sehr geringen THC Anteil und sind somit in Deutschland legal. Sie wirken weder berauschend, noch psychoaktiv. Aufgrund der immer größer werdenden Nachfrage versuchen wir von Hanf im Glück mit unseren erstklassigen Produkten unterschiedlicher Art, deinen Wünschen als Kunde nachzukommen. Bei uns kannst du z.B. hochwertiges Premium CBD Öl in unterschiedlicher Konzentration (3% bis 25%) kaufen. Die Rohstoffe hierfür werden in höchster Sorgfalt und ohne chemische Dünger sowie Herbizide oder Pestizide in Österreich und der Schweiz angebaut und unter strengen Kontrollen verarbeitet. Bei der Verarbeitung werden ausschließlich schonende Extraktionsverfahren angewendet. Egal ob unsere kaltgepressten Vollspektrum Öle oder unsere CO2-extrahierten CBD Öle mit MCT Trägeröl. Wir möchten sicherstellen, dass du ein möglichst natürliches Endprodukt in deinen Händen hältst.

Was ist CBD Öl und woraus besteht es?

Hanf(öl) wird seit mindestens 4.500 Jahren für medizinische Zwecke genutzt. Die alten Chinesen setzten Hanf und Hanf Extrakte beispielsweise zur Behandlung von Rheuma, Malaria und Entzündungen ein. CBD Tropfen bzw. CBD Öl in seiner heutigen Form ist hingegen ein Produkt der Neuzeit.

Im Unterschied zu Hanföl wird bei für CBD Öle, ein Trägeröl aus den Samen von Cannabispflanzen gewonnen, wohingegen das CBD aus den Blüten extrahiert wird. Hanföl beinhaltet Eiweiß, Fettsäuren, Vitamin E, Karotin und allerlei pflanzliche Wirkstoffe, wie Phytosterinen und Mineralstoffen. Cannabiswirkstoffe wie CBD ist in Hanföl jedoch grundsätzlich nicht enthalten, weshalb es nicht das gleiche ist wie CBD Öl.

CBD Öl wird aus CBD haltigen Hanfpflanzen (EU-zertifizierter Nutzhanf) gewonnen.  Das extrahierte CBD wird mit einem Trägeröl aus Hanfsamen gemischt. Manche Hersteller verwenden als Trägeröl aber auch alternative Öle wie Raps- oder Kokosöl und versetzen dieses mit isoliertem CBD. Dann ist es jedoch kein Vollspektrum Öl mehr, sondern ein Breitspektrum Öl.

CBD Öl: Wirkung und Anwendung von CBD Hanföl

Es wird davon ausgegangen, dass sich der Wirkstoff Cannabidiol (CBD) sowohl auf die Psyche als auch auf den Körper positiv auswirken kann. Deshalb wird hochwertigen Ölen mit CBD, von vielen Menschen, ein breit gefächertes Wirkungsspektrum zugesprochen. Unser Körpereigenes  Endocannabinoid System (ECS), interagiert mit dem CBD, welches im Öl enthalten ist. Dank des ECS kann unser Körper die positiven Eigenschaften des CBDs aufnehmen und verarbeiten.  Die Verwendung von CBD Tropfen oder Ölen, soll beispielsweise  bei Schlaflosigkeit, Schmerzen, Angstzustände oder Entzündungen helfen.

Studien des Consumer Reports ergaben, dass Personen mit Schlafproblemen, die Produkte mit CBD wie zum Beispiel CBD Tropfen verwenden, eine Verbesserung ihrer Schlafqualität verspüren.

Des Weiteren hat eine Untersuchung der WHO (Weltgesundheitsorganisation) ergeben, dass CBD Produkte wie Cannabidiol-Öl lindernde und unterstützende Eigenschaften haben können.

In unserem Shop kannst du CBD Öl kaufen, das dem höchsten Qualitätsstandard entspricht. Bei Hanf im Glück kannst du außerdem nur CBD Öl kaufen, das in Deutschland frei verkäuflich angeboten wird und zum Vertrieb zugelassen ist.

Unsere CBD Produkte überschreiten den vorgeschriebenen THC-Gehalt (Tetrahydrocannabinol) von 0,2% nicht. Demnach ergibt sich aus der Anwendung von diesem Cannabis Öl oder der CBD Tropfen kein psychotroper oder berauschender Effekt.

Durch das Zusammenwirken mehrere Cannabinoide und Terpene kann zusätzlich der gewünschte Entourage Effekt erreicht werden. Dies kann einen positiven Effekt auf dein Wohlbefinden, deine Regeneration wie auch deine Schlafqualität haben. Die immer größer werdende Nachfrage versuchen wir mit unserem hochwertigen Angebot an bestem CBD Öl und CBD Hanftropfen zu decken.

Ist dir das CBD Öl zu schmierig? Dann probier doch unsere CBD Kapseln aus . In unserem Shop findest du diese mit einer Konzentration von 5% oder 10%.

Die Dosierung von CBD Öl

CBD Öl wird häufig zunächst in einer niedrigen Dosis (in der Regel morgens und abends)  angewendet, die dann gesteigert wird, bis man sich damit wohl fühlt.

Sich auf eine pauschale Dosierung festzulegen ist äußerst schwer und auch nicht zulässig. Dein Körpersystem, Geschlecht, Gewicht und auch die Konzentration des CBD Öls können den gewünschten Effekt beeinflussen.

Wichtig zu wissen:

CBD Tropfen sollten nicht in Verbindung oder als Ersatz für anderen Medikamente genommen werden, ohne vorher Rücksprache mit einem Arzt gehalten zu haben. Auch schwangere oder stillende Frauen sollten sich vorher ärztlichen Rat einholen.

Worauf solltest du achten, wenn du CBD Öl kaufen möchtest?

Das bräunlich bis goldfarbene CBD Öl solltest du ausschließlich von seriösen und hochwertigen Anbietern kaufen. Besondere Vorsicht solltest du walten lassen in puncto

  •   Herkunft,
  •   Produktion und
  •   Inhaltsstoffe.

Ein verständlicher, transparent informierender Text, der dem Verbraucher alles Wichtige mitteilt, zeigt dir, dass sich jemand mit dem Thema auskennt. Große Online Marktplätze machen es den Anbietern schwer, ihre Produkte offen auszuzeichnen. Dadurch kann es dort leider oft zu schwer verständlichen bzw. nicht aussagekräftigen Produktbeschreibungen kommen. Wir können dir natürlich nicht sagen, ob diese Produkte dann auch von niedriger Qualität sind, jedoch sollte besondere Vorsicht bzgl. der Qualität der dort verfügbaren CBD Öle geboten sein.

Wir raten dir dazu, lieber bei einem spezialisierten Onlineshop oder direkt in einem Fachladen vor Ort einzukaufen. In den digitalen Fach Shops findest du meist auch eine transparente und offene Produktbeschreibung. In den „realen“ CBD Läden (wie z.B. in unseren Hanf im Glück Shops) kannst du dir vor dem Kauf wertvolle Informationen direkt beim Verkäufer einholen und dir selbst ein Bild machen.

Egal von wo du die CBD Tropfen beziehen möchtest, der THC-Gehalt ist gesetzlich vorgeschrieben und muss unter 0,2% liegen.

Premium CBD Öl kaufen bei Hanf im Glück

In unserem Shop erwartet dich eine erlesene Auswahl an Premium CBD Vollspektrum Ölen.

Wir legen Wert auf den höchsten Qualitätsstandard, da wir davon überzeugt sind, dass unsere Kunden nur das Beste verdienen. Mit den nicht berauschenden Hanfprodukten, die bei uns erhältlich sind, möchten wir das Leben unserer Kunden verbessern und der Stigmatisierung von Hanf entgegenwirken.

Damit wir dir CBD Premium Öle in höchster Qualität anbieten können, arbeiten wir Tag für Tag mit Leidenschaft. Wir stehen im engen Austausch mit Experten aus den Bereichen Medizin, Forschung und Produktentwicklung. Unsere Arbeit halten wir dabei so transparent wie möglich. Der direkte Austausch mit unseren Lieferanten sowie das Feedback unserer Kunden sind weitere besonders wichtige Punkte innerhalb unseres Betriebsablaufs.

Wir haben den Wunsch, uns stetig zu optimieren, damit du vollumfänglich zufrieden bist und ein CBD Premium Öl erhältst, das höchste Ansprüche erfüllen kann.

Lagerung und Haltbarkeit von CBD Premium Öl

Da CBD sehr lichtempfindlich ist, wird CBD Öl von Hanf im Glück in einer Braunglasflasche geliefert. Eine kühle Lagerung trägt zur Verlängerung der Haltbarkeit von CBD Tropfen bei.

Legalität von CBD Produkten

CBD wirkt nicht psychoaktiv und ist somit nicht vom Betäubungsmittelgesetz betroffen. Dies bedeutet, dass du völlig legal CBD Öl kaufen kannst. Ein Rezept für CBD Produkte ist ebenfalls nicht notwendig (und auch nicht möglich).

Eine Verschreibung gilt nur für Hanfprodukte, deren THC Anteil über 0,2% liegt. Verschrieben werden diese Produkte jedoch nur bei sehr schweren Erkrankungen, wie zum Beispiel Krebs, um die Behandlung zu unterstützen oder zumindest die Symptome zu lindern. Außer für diesen Spezialfall sind Medikamente dieser Art in Deutschland nicht verkehrsfähig.

Die USA sind im Punkt Legalisierung von Hanfprodukten schon wesentlich weiter als Europa. So sind dort auch zu großen Teilen die THC-haltigen Produkte legal zu erwerben.

CBD Öle kannst du nicht nur bei uns (vor Ort oder im Hanf im Glück Onlineshop) bestellen, sondern auch in Apotheken, Drogerien oder in Reformhäusern. In letzteren ist CBD Öl allerdings meist erheblich teurer als in einem spezialisierten Onlineshop oder vor Ort im Fachhandel.

Hanf ist in seiner ursprünglichen Anwendung als wertvoll anzusehen und kann äußerst hilfreich sein. Deshalb wird Hanf als Nahrungsergänzung, als Rohstoff für Textilien oder als Baumaterial verwendet.

Da uns das große Potenzial der vielfältigen Nutzung von Hanf überzeugt, fordern wir Wissenschaftler immer wieder dazu auf, eine Wende in der Hanfprohibition einzuleiten. Damit verfolgen wir das Ziel, dass immer mehr Menschen von den positiven Effekten der Hanfpflanze profitieren können.

Nebenwirkungen von CBD Produkten

CBD Öl ist nicht gefährlich und wurde sogar von der WHO als unbedenklich eingestuft. Nebenwirkungen können auch bei täglicher Anwendung nur in äußerst seltenen Fällen auftreten.

Allerdings reagiert jeder Körper anders auf CBD. Daher sind ein gelegentlich trockener Mund, Appetitlosigkeit und Müdigkeit nicht komplett auszuschließen.

Vorsichtig solltest du sein, wenn du  andere Medikamente einnimmst, da deren Wirksamkeit beeinträchtigt werden könnte. Um Wechselwirkungen zu vermeiden, solltest du in diesen Fällen auf jeden Fall deinen Arzt konsultieren.

Zusammenfassung

Hanf ist eine einzigartige Pflanze, deren Effekte sich sehr positiv auf den menschlichen Organismus auswirken können. Der Genuss unserer CBD Produkte ist in vielerlei Form, wie zum Beispiel als CBD Öl, CBD Blüten, als Tee, als Lebensmittel, in Kapseln oder in kristalliner Form möglich.

Besonders beliebt sind unsere qualitativ hochwertigen Premium CBD Öle, die dazu beitragen können, unterschiedliche Beschwerden zu lindern. Da wir besonderen Wert auf Qualität legen, nutzen wir bei allen CBD Produkten ausschließlich hochwertigste Rohstoffe und Trägeröle.

In unserem Onlineshop kannst du ausgewähltes CBD Öl kaufen. Überzeuge dich selbst von der reinen Qualität unserer Labor geprüften Premium Öle.

Inhaltsverzeichnis

Noch unsicher?

Die häufigsten Fragen

CBD wird aus der „echten“ Hanfpflanze „Cannabis sativa“ gewonnen. Diese ist eine einjährige, krautige Pflanze mit kurzer Lebensdauer. Hanf wächst als Strauch bis zu einer maximalen Höhe von vier bis sechs Metern. Pharmakologisch besonders interessant sind die Hanfblüten. Da Hanf zweigeschlechtlich wächst, sind vor allem die weiblichen Blüten zu beachten, da diese ein Harz ausscheiden, das reich an Cannabinoiden ist.

CBD Öl kann bei Hanf im Glück völlig legal erworben werden. Der Anbau der in unseren Produkten als Rohstoff verwendeten Hanfpflanzen findet in Österreich und der Schweiz statt. Dort können CBD Blüten legal angebaut werden. Nicht jedoch THC haltige Blüten, da diese immer noch illegalisiert und stigmatisiert werden. Die USA sind im Punkt Legalisierung von Hanfprodukten schon wesentlich weiter als Europa. So sind dort auch zu großen Teilen die THC-haltigen Produkte legal zu erwerben. Davon ist man hier jedoch noch weit entfernt. Die meisten Hersteller von CBD Nutzhanf Pflanzen sind kleine bis mittelgroße Betriebe. Sie sind meist an der gesamten Lieferkette beteiligt: Anbau, Verarbeitung, Abfüllung und Vermarktung stammen bei den meisten einheimischen Anbietern aus einer Hand. Der Verkauf erfolgt meist über das Internet. Bei CBD Öl, das in Apotheken erhältlich ist, muss man mit einem Aufschlag von 30 – 50% gegenüber den Preisen direkt vom Hersteller rechnen. Neben den Apotheken und den Produzenten gibt es auch einige Onlineshops wie der unsere, mit dem wir uns auf die Vermarktung von CBD und anderen Hanfprodukten spezialisiert haben. Online sollte man beim Kauf von CBD Vorsicht walten lassen. Es gibt viele Anbieter, die keine klaren Angaben zur Herkunft, Produktion oder Inhaltsstoffen ihrer Produkte machen. Da große Online Marktplätze es den Anbietern schwer machen, ihre Produkte offen auszuzeichnen, entstehen dort leider oft schwer verständliche Produktbeschreibungen. Es kann natürlich nicht sicher gesagt werden, dass diese Produkte auch von niedriger Qualität sind, jedoch kann die Qualität der angebotenen CBD Öle auch nicht sichergestellt werden. Wir raten also dazu, lieber in einem spezialisierten Onlineshop einzukaufen, der transparent zu ihren Produkten berichtet. Ach in Fachläden wie unseren Hanf im Glück Shops kann man sich sehr gut über die Herstellung und Qualität verschiedener CBD Öle informieren und diese direkt vor Ort kaufen.

CBD ist kein Sucht- oder Betäubungsmittel und eine Teilnahme am Straßenverkehr ist daher auch nicht verboten. Allerdings sollte man bei eintretender Müdigkeit, Schwindel oder Benommenheit natürlich nicht Autofahren. Wichtig zu wissen ist, dass die von der Polizei bei Verkehrskontrollen eingesetzten Tests zum Teil nicht nur auf das psychoaktive THC, sondern auf alle Cannabinoide wie auch CBD anschlagen. Daher sollten Anwender von CBD-Produkten bei einer Verkehrskontrolle von vor Ort durchgeführten Schnelltests Abstand nehmen und stattdessen auf einen Bluttest bestehen. Dieser ist wesentlich genauer und unterscheidet zudem zwischen den verschiedenen Cannabinoiden wodurch er genau anzeigen kann, dass keine THC-haltigen Produkte verwendet wurden.

CBD wird mit Hilfer verschiedener Verfahren aus der Hanfpflanze extrahiert. Als Rohstoff für das extrahierte CBD nutzen wir ausschließlich Nutzhanfsorten aus dem Sortenkatalog der EU, die vom allgemeinen Verbot im BtmG ausgenommen sind. Da auch im legalen Nutzhanf geringe Spuren von THC enthalten sind, hat der Gesetzgeber in Deutschland eine Obergrenze von 0,2% THC definiert. Bis zu dieser Grenze ist der Vertrieb von CBD-haltigen Produkten legal. Um CBD Öl herzustellen, muss der Wirkstoff vom Pflanzenmaterial getrennt werden. Hierfür gibt es mehrere Methoden wie z.B. die Alkoholextraktion. Bei dieser wird das zerkleinerte Pflanzenmaterial mit 95% Lebensmittelalkohol vermengt und einige Minuten stehen gelassen, bevor die festen Bestandteile der Mischung mit einem Sieb von den flüssigen getrennt werden. Anschließend wird die Flüssigkeit gekocht bis der Alkohol verdampft ist und nur das Öl übrig bleibt. Eine weitere Möglichkeit bietet die CO2-Extraktion, bei der flüssiges, unterkühltes CO2 als Lösungsmittel eingesetzt wird. Durch starke Kompression auf bis zu 1.000 bar wird das CO2 in einen überkritischen Zustand gebracht, in dem es sich durch sein hervorragendes Lösungsvermögen auszeichnet. Durch seine hohe Fließfähigkeit dringt überkritisches CO2 selbst in kleinste Poren der Blüten ein und löst die Wirkstoffe aus dem Pflanzenmaterial. Durch anschließendes Entspannen und Erwärmen wird das überkritische CO2 wieder gasförmig und verflüchtigt sich restlos, wodurch lediglich das reine Extrakt übrigbleibt. CO2 reagiert nicht mit dem Extrakt und verfälscht auch nicht dessen Eigenschaften. Nach der Extraktion entsteht erstmal die Vorstufe von CBD, genannt CBDa. Dieser Stoff unterscheidet durch eine weitere Molekülkette aus Sauerstoff und Wasserstoff von CBD. Wenn CBDa auf genau 120° C erhitzt wird, findet ein Prozess statt, der Decarboxylierung genannt wird. Dabei geht die überschüssige Molekülkette verloren und es bleibt das reine CBD zurück.

Die Funktionsweise von CBD ist derzeit nur in theoretischen wissenschaftlichen Arbeiten sowie in unzähligen Erfahrungswerten beschrieben. Was definitiv als gesichert angesehen werden kann ist, dass CBD in üblichen Mengen komplett frei von Nebenwirkungen ist – sowohl kurz- als auch langfristig. Zu dieser Aussagen gibt es sogar eine Studie der Weltgesundheitsorganisation, die von der Harmlosigkeit von CBD berichtet. Diese Studie ist frei im Internet verfügbar und kann mit dem Suchbegriff “CBD Studie WHO” in englischer Sprache gefunden werden.

Eine Überdosis CBD ist nicht möglich, allerdings sollte man sich dennoch nicht unvorsichtig an größere Mengen von CBD heranwagen. Die Wirksamkeit von CBD kann folgendermaßen erklärt werden: CBD ist ein Stoff, der in geringer Menge auch vom Körper selbst gebildet wird und hat eine Funktion in der Reizleitung. Der menschliche Körper verfügt also nicht nur über die Fähigkeit CBD zu bilden, sondern hat auch entsprechende Rezeptoren, die das sogenannte Endocannabinoid System bilden. Dieses kann durch von außen zugeführtes CBD angeregt werden. Die daraus resultierenden Effekte von CBD auf das körpereigene Endocannabinoid System sind extrem vielfältig und werden derzeit in zahlreichen Studien genauer erforscht.

CBD wird nachgesagt, dass es viele positive Eigenschaften auf den menschlichen Körper haben kann. Die meisten Nutzer verbinden mit CBD vor allem einen entspannenden und entzündungshemmenden Effekt. Es gibt aber noch viele weitere potenzielle Anwendungsbereiche für CBD, welche aktuell von Forscherteams auf der ganzen Welt näher untersucht werden.