Der Hanfkuchen Klassiker

Blog

Hanf im Glück / Rezepte  / Einfacher veganer Hanf-Schoko-Kuchen
Veganer Hanf Schoko Kuchen

Einfacher veganer Hanf-Schoko-Kuchen

Der Klassiker schlecht hin – luftig, locker, schokoladig. Perfekt zum Mitnehmen oder ganz einfach eingefroren und zum passenden Anlass frisch und luftig serviert.

Trockene Zutaten

Flüssige Zutaten

  • 250ml geschmacksneutrales Öl wie zB. Rapsöl
  • 500ml Pflanzen- oder Nussmilch

Was du noch wissen solltest

Diesen Kuchen kannst du gut verpackt für ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren

Er schmeckt gut zu frischen Früchten

Er lässt sich auch einfrieren, am besten davor in geeignete Stücke schneiden

Utensilien

  • Backpinsel oder etwas Küchenpapier
  • Brett
  • Rührschüssel
  • Kastenform
  • Rühr- und Knetgerät

Anwendung

Damit sich der Kuchen nach dem Backen gut aus der Form lösen lässt, fette sie mit etwas Öl ein. Das geht am besten mit einem Backpinsel oder etwas Küchenpapier.

Stell deinen Backofen auf etwa 180 °C ein, dann hat er die richtige Temperatur, wenn du mit der Kuchenvorbereitung fertig bist.
Nun vermischt du alle trockenen Zutaten miteinander in einer Rührschüssel und vermengst sie gleichmäßig.

Anschließend gibst du die flüssigen Zutaten (Öl und Pflanzen/Nussmilch) hinzu und rührst diese ein.

Diese Masse wird dann zu einem Teig geknetet, entweder mit einem Knethaken oder per Hand.

Jetzt füllst du den Teig in die Kastenform.

Ab in den Ofen mit dem Kuchen. Er muss ca. 55 min. backen. Am besten wird er, wenn du ihn in der Mitte des Ofens platzierst.

Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, nimm ihn aus dem Ofen und lass ihn noch für mindestens 20 Min. in der Form stehen damit er etwas auskühlen kann.

Schneide mit einem einfachen Messer einmal am Rand des Kuchens entlang, um ihn von der Form zu lösen nachdem dieser etwas abgekühlt ist. Schneide ihn in nach Belieben große Stücke, dann ist dieser schon bereit um vernascht zu werden.

Tipp: Dekoration nach dem Auskühlen ist auch eine schöne Idee, zB. Zuckerperlen, Schokoglasur oder Puderzucker

Hanf im Glück wünscht: Bon Appétit!

Keine Kommentare

Kommentar posten