Blog

Hanf im Glück / Rezepte  / Geröstete Amnesia Nüsse
Rezept Geröstete Amesia Nüsse

Geröstete Amnesia Nüsse

Für Hanffreunde mit einer Vorliebe für gesunde Snacks haben wir uns in Kooperation mit einem Partner aus der Gastronomie etwas ganz besonderes einfallen lassen: Unsere gerösteten Amnesia Nüsse sind nicht nur für Fans von CBD Blüten ein wahrer Genuss. Wie man sich die leckeren Nüsse ganz einfach zu Hause nachkochen kann, erfährst du in diesem Rezept.

Zutaten

  • 200g Nusskernmischung oder geschälte Nüsse nach Wahl (Natur)
  • 1 EL neutrales Pflanzenöl (Sonnenblumen-, Rapskern-, Erdnussöl)
  • 1/2 – 1 TL Bio Hanf Salz
  • 1 – 2 CBD Blüten Amnesia, grinded
  • 1 – 2 EL Honig (Wald-, Wildblütenhonig oder ähnlich)

Zubereitung

Das Öl in eine Pfanne (24 – 26 cm Ø) geben und die Nüsse hinzufügen.

Die Kochplatte auf mittlere Stufe erhitzen und die Pfanne schwenken oder den Inhalt mit einem Teigschaber vermischen, sodass die Nüsse gleichmäßig und vollständig mit dem Öl benetzt sind.

In der Zwischenzeit die Amnesia-Buds im Grinder zerkleinern oder zu feinem Staub mahlen.

Ist die Pfanne erhitzt, die Nüsse unter ständigem Rühren 5 bis 10 Minuten rösten, bis sie rundum goldbraun sind aber nicht zu dunkel sind (Achtung: die Nüsse bräunen noch nach).

Die Pfanne von der Hitze nehmen und sofort das Salz und die gemahlenen Blüten unter die Nüsse mischen.

Den Honig hinzugeben und mit Hilfe der Nachhitze in der Pfanne unter Rühren die Nüsse glasieren.

Ein Blech oder eine Schüssel mit Küchenpapier auslegen, die gerösteten Nüsse verteilen und vollständig auskühlen lassen.

Hanf im Glück wünscht: Bon Appétit!

Keine Kommentare

Kommentar posten